Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM Brandenburg-Berlin
938 Mitglieder
zur Gruppe
Bi in Berlin
140 Mitglieder
zum Beitrag
Salon-Kino: Die Haut der anderen - Berlin (14.06.2018)17
Ein unterhaltsamer und geselliger Kinoabend in Anwesenheit des…
zum Beitrag
Salon-Kino: Shortbus (Openair) - Berlin (24.07.2018)9
DER Klassiker mal wieder openair Wichtiger Hinweis: Open Air Kino…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Salon-Kino: Der Geschmack von Leben - Berlin (14.03.2018)

*********serin 
ThemenerstellerGruppen-Mod819 Beiträge
*********serin ThemenerstellerGruppen-Mod819 Beiträge 

Salon-Kino: Der Geschmack von Leben - Berlin (14.03.2018)
Filmvorführung mit Publikumsgespräch mit der einigen der Filmcrew
Da die erste Vorstellung ausverkauft ist, gibt es eine zweite Vorführung an dem Abend um 20.45 Uhr. Ebenfalls mit einer Diskussion der anwesenden Filmcrew-Mitglieder.

Der neue Film von Regisseur Roland Reber ( ".... enfant terrible der deutschen Filmindustrie" Süddeutsche Zeitung). U.a. haben auch einige der Joyclub-Community Mitglieder als Statisten mitgewirkt.

DER GESCHMACK VON LEBEN

Links nur für Mitglieder (Trailer und Bilder auf der Website)
Filmausschnitt: das Musikvideo SchlagMich!

FSK: 18

Inhalt:
Wonach schmeckt das Leben? Für die lebensfrohe Nikki (Antje Nikola Mönning) ist die Antwort klar:
nach Lust. Genussvoll kostet sie das bei jeder Gelegenheit aus, denn sie betreibt einen Video-Blog
und fährt auf der Suche nach Menschen und ihren Geschichten mit ihrem Land-Rover durchs Land.

Frech, spritzig und mit viel Leichtigkeit schildert der Film das Leben in einer assoziativen Collage um die Themen Sex und Beziehung, Schuld und Religion, Sinn und Unsinn von Konventionen – und gibt so einen voyeuristischen Einblick in die Wünsche und Sehnsüchte der Protagonisten.

• „Provozierend ist ein Beitrag von Roland Rebers Filmkommune, der sich unter dem Titel DER GESCHMACK VON LEBEN dem Thema Wohnzimmer-Sex auf sozialen Plattformen wie YouTube widmet – quasi eine Fortsetzung von Robert van Ackerens ‚Deutschland Privat‘ im Digitalzeitalter.“ (Filmecho über die Hofer Filmtage)

• "Eines der entlarvend-ehrlichsten, sowie leichtfüßigsten Gesellschafts-Potpourris aller Zeiten. Dieser Film sollte fester Bestandteil von Lehrplänen sein!“ (DEADLINE Magazin)

PRESSENOTIZ
Die Vorbereitung für Ideenentwicklung, Besetzung/Stab, Drehortsuche und Organisation zu
DER GESCHMACK VON LEBEN fand innerhalb von zwei Monaten statt. Anschließend ist der Film im August innerhalb von 25 Drehtagen mit einem kleinen Team hinter und 50 Mitwirkenden vor der Kamera sowie an über 11 verschiedenen Drehorten entstanden - mit viel Engagement aller Beteiligten. Nach weiteren fünf Wochen Postproduktion wurde er im Oktober 2017 fertiggestellt.
Auch diesen Film hat die wtp international GmbH Filmproduktion wieder ohne Filmförderung und mit viel Engagement aller Beteiligter hergestellt.

Über die Produktionsfirma:
• „…Fundstücke eines unabhängigen Kinos, wie es selten ist in der internationalen Kinolandschaft.“ (Feuilleton, Süddeutsche Zeitung, Fritz Göttler)
• „Die in gemeinschaftlichem Engagement hergestellten Filme von wtp international sind längst unverkennbares Markenzeichen geworden.“ (Blickpunkt:Film)
• „wtp, das ist eine Art gallisches Dorf der Unbeugsamen mitten im Imperium der Filmindustrie.“ (Passauer Neue Presse)

Teile der Filmcrew werden anwesend sein und sich einem Publikumsgespräch zur Verfügung stellen.


Salon-Kino: Der Geschmack von Leben
Filmvorführung mit Publikumsgespräch mit der einigen der Filmcrew

Berlin
14.03.2018

Mehr Infos und Anmeldung:
Salon-Kino: Der Geschmack von Leben


*********ndSir 
39 Beiträge
Paar
*********ndSir 39 Beiträge Paar

2 Karten abzugeben für den 14.3.
Wegen Krankeit müssen wir leider auf diesen Termin verzichten und haben bereits 2 Karten gekauft.
Wer nimmt uns unsere Karten ab? Dann einfach eine EMail an uns und senden dann die Eintrittskarten mit Platzreservierung.
Liebe Grüße
Scarlett und Sir
*********serin 
ThemenerstellerGruppen-Mod819 Beiträge
*********serin ThemenerstellerGruppen-Mod819 Beiträge 

Letzte Karten, keine Abendkasse
Ihr lieben Fans, wie schön und wie schade, beide Veranstaltungen sind ausverkauft...

Die Veranstaltung um 20.45 Uhr ist komplett ausverkauft, bei der um 20 Uhr gibt es gerade noch 2 Karten online zu kaufen (Stand 9 Uhr)

Wer jetzt noch keine Karte hat, wird an der Abendkasse auch keine mehr bekommen.
Die einzigen Chancen: Hier im Forum schauen, ob jemand seine Karten anbietet oder einfach immer mal auf die Webseite Links nur für Mitglieder unter der jeweiligen Veranstaltung schauen, ob doch wieder Karten zu haben sind.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Euch allen!
Silke
*****pic 
275 Beiträge
Mann
*****pic 275 Beiträge Mann

eine Karte
kann ich für die 20 Uhr Veranstaltung noch anbieten ... da wir nur mit 3, statt mit 4 Personen erscheinen können, ist in Reihe 5 noch ein Platz frei ... Interessenten melden sich bitte bei mir per PM
********rius 
41 Beiträge
Paar
********rius 41 Beiträge Paar

In Frankfurt....
...konnten wir letztes Wochenende dabei sein. Glückwunsch zu dem Film! Sehr sehenswert.
**********erlin 
257 Beiträge
Paar
**********erlin 257 Beiträge Paar

2 karten kostenlos abzugeben
Können aus dienstlichen Gründen leider heute Abend nicht teilnehmen verschenken unsere Karten gerne weiter einfach anschreiben mit E-Mail-Adresse
*********ndSir 
39 Beiträge
Paar
*********ndSir 39 Beiträge Paar

Unsere Karten weg sind.
Wollte nur kurz mitteilen, dass unsere Karten weg sind.
*********serin 
ThemenerstellerGruppen-Mod819 Beiträge
*********serin ThemenerstellerGruppen-Mod819 Beiträge 

Vielen Dank an alle
Wow, war das voll am Mittwoch *freu*

Vielen Dank an alle, die da waren und vor allem an Marina, Iris, Agnes und Elisa.
Und nächstes Mal gibt es auch wieder unseren selbstgemachten Likör *cocktail* Versprochen!!

Wir wünschen Euch schon mal schöne Osterfeiertage, wir sehen uns hoffentlich am 19. April wieder *wink*

Silke & Enno
Silke, Elisa, Agnes, Enno, Iris und Marina (v. l. n. r.)